Internetbasierte Mitfahrbörse der Gemeinde Morbach

hackethal-chrzanowski-vogelGerade in Zeiten hoher Kraftstoffpreise und den oft unzureichenden öffentlichen Beförderungsmöglichkeiten in ländlichen Gebieten ist die Mobilität vieler Menschen stark eingeschränkt. Insbesondere als Pendler ist man ohne eigenes Fahrzeug vor große Herausforderungen gestellt. Wer kennt das nicht?

Dies war der Ausgangspunkt für das Thema der Bachelor-Thesis im Fach Medieninformatik von Lukas Chrzanowski-Vogel, einem Absolventen der FH Trier am Standort Umwelt-Campus Birkenfeld. Die Idee einer Mitfahrbörse für den ländlichen Raum entstand und wurde in einigen Monaten intensiver Arbeit programmiert. Der große Vorteil einer internetbasierten Mitfahrbörse liegt darin, dass die Benutzer ohne Vermittler und zu jeder Zeit Angebote und Gesuche einsehen und Fahrgemeinschaften schließen können. Die innovative und oft ausgezeichnete Gemeinde Morbach unterstützt als erster Praxispartner die Einführung dieses Systems.

Ab sofort steht die Mitfahrbörse kostenlos den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Da das System nicht lokal beschränkt ist, kann und soll es auch über die Gemeindegrenzen hinaus genutzt werden. Dazu wird herzlich eingeladen. Unter www.mitfahren-morbach.de ist die Mitfahrbörse zu erreichen. Hier kann man Fahrten aller Art suchen oder anbieten. Dies gilt sowohl für regelmäßige, als auch für einmalig angebotene Fahrten oder Gesuche. Fahrgemeinschaften schonen nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt und verbessern die Mobilität im ländlichen Raum! In wenigen Schritten kann man ohne Registrierung eine Fahrt anbieten oder ein Gesuch aufgeben und die Fahrten mit Anderen teilen. Darüber hinaus kann man den eigenen Eintrag jederzeit bearbeiten und aktualisieren. Zur Umkreissuche, wird zusätzlich ein Benachrichtigungs.- und ein Erinnerungsservice angeboten, um das System aktuell und für den Benutzer attraktiv zu halten.

Die Mitfahrbörse ist eine Erweiterung für das bekannte Content Management System JOOMLA. Sie kann an jede Internetpräsenz (z.B. von Gemeinden, Städten, großen Firmen) angekoppelt werden, auch wenn diese ein anderes System oder kein solches System benutzen. Dabei kann die visuelle Integration zur Internetpräsenz, zum Corporate Design, vollständig gewährleistet werden. Entwickelt und vertrieben wird die Mitfahrbörse von „Media Competence Web Solutions“ (www.meco-web.com) im Projekt "Arrange 2 Drive", einer Agentur für Internetprogrammierung und Internetgestaltung.

Alle weiteren Informationen zur Mitfahrbörse erhalten Sie unter:
www.mitfahren-morbach.de